CampCamping Tipps

Tipps für ein komfortables Camp

Hallo an alle von unseren Tipps für ein gemütliches Camping. Camping ist eine der wirklich schönen Aktivitäten. Aber manchmal kann es auch etwas chaotisch werden. Daher sollten wir unsere Vorbereitungen entsprechend treffen und uns auf die Idee des Campings einlassen.

Auf dieser Grundlage haben wir uns entschieden, unseren Inhalt mit dem Titel Tipps für ein komfortables Camping zu erstellen.

Ich hoffe, Sie haben ein nützliches und komfortables Camp. Übrigens, wenn es irgendwelche Tricks gibt, die wir auf unserer Liste vermisst haben, teilen Sie sie uns bitte im Kommentarbereich mit.

Tipps für ein komfortables Camp

1. Zeltinstallation

Tipps für ein komfortables Camp
Tipps für ein komfortables Camp

Im Allgemeinen werden Campingzelte mit Bedienungs- und Aufbauanleitungen verkauft. Äußere Faktoren werden in diesen Broschüren jedoch nicht erwähnt. Aus diesem Grund sollten Sie bestimmen, wie viel Wind der Bereich, in dem Sie das Zelt aufstellen, aufnehmen kann, und die Installation durchführen. Damit das Zelt beim Aufbau gut gespannt und nicht gelockert wird, sollte die Befestigung mit großen Nägeln erfolgen. Andernfalls kann das Zelt nachts über Sie hinwegfliegen und zum Alptraum werden.


2. Bestimmen Sie den Bereich, in dem das Zelt aufgebaut wird

Tipps für ein komfortables Camp

Wenn Sie bequem campen möchten, achten Sie auf den Ort, an dem das Zelt aufgestellt wird. Vermeiden Sie es, Ihr Zelt in einer Gegend mit rauen oder scharfen Steinen aufzustellen. Stellen Sie es außerdem nicht in der Nähe von riechendem Aas auf oder Müll, sonst könnten Sie die ganze Nacht einem schlechten Geruch ausgesetzt sein.


3. Nehmen Sie nicht zu viele Gegenstände mit

Tipps für ein komfortables Camp

Seien Sie sich bewusst, dass Sie keinen 5-Sterne-Urlaub machen und nehmen Sie nicht zu viele unnötige Gegenstände mit.Wählen Sie zum Camping Dinge, die Ihren Mindestanforderungen entsprechen und leicht zu transportieren sind. Sie können von unserer Liste der notwendigen Materialien für Camping profitieren .


4. Wählen Sie Ihren Schlafsack gut aus

Tipps für ein komfortables Camp

Ein Schlafsack ist im Winter eines der lebensrettenden Campingmaterialien, obwohl er im Sommer möglicherweise nicht benötigt wird.Wenn Sie im Winter campen gehen, achten Sie darauf, einen Overall zu wählen, der niedrigen Temperaturen standhält Wählen Sie im Sommer diejenigen, die für die Sommersaison ausgelegt sind, sonst ist es nicht einmal herzhaft, nachts 5 Liter Flüssigkeit zu verlieren.


5. Halten Sie ein Kissen

Tipps für ein komfortables Camp

Guter Schlaf ist der Schlüssel zu allem beim Camping. Wenn du nicht gut schläfst, können deine anderen Tage zu Albträumen werden und du musst das Camp unter Umständen unterbrechen.Daher solltest du für einen guten Schlaf darauf achten, ein aufblasbares Kissen zu haben, das nicht zu viel Platz einnimmt.


6. Haben Sie eine Wärmflasche

Tipps für ein komfortables Camp

Der Wassersack, den du vor allem während der Wintercamps dabei haben musst, gleicht deine Körpertemperatur in der Nachtkälte aus und sorgt für eine angenehme Nacht.


7. Holen Sie sich Kochutensilien

Eine weitere wichtige Sache beim Campen ist das Essen. Fertiggerichte werden Sie nach einer Weile langweilen und Sie werden feststellen, dass Camping keinen großen Spaß macht. Daher müssen Sie mindestens Vorräte mitnehmen, da Sie kochen können. So können Sie praktisch machen Camp-Mahlzeiten .


8. Lüften Sie nach dem Aufbau des Zeltes

Sie haben Ihr Zelt aufgebaut und jetzt ist es Zeit für eine schöne Rast. Öffnen Sie vorher alle Belüftungsöffnungen Ihres Zeltes und reinigen Sie Ihr Zelt von eventuell auftretender Feuchtigkeit, damit Sie die ganze Nacht über bequem schlafen können.


9. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Isomatte dabei haben

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Isomatte dabei haben und legen Sie sie unter Ihr Zelt und Ihren Schlafplatz, damit Sie die ganze Nacht über bequem schlafen können. Campingmatten-Typen und Eigenschaften finden Sie in unserem Artikel Campingmatten- Auswahl .


10. Werfen Sie Ihre Ängste aus

Eines der größten Handicaps der Camper ist die Angst. Es ist passiert, dass Sie beim Campen mit Ihren Ängsten konfrontiert wurden, vergessen Sie diese Ängste. Schieben Sie solche Ängste aus dem Zelt, um bequem zu campen…

Quelle:https://geziyoo.co/blog/rahat-bir-kamp-icin-puf-noktalari/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"